Organized by
LogoSchweizerische Gesellschaft für Geschichte
Logo Universität Lausanne
Supported by
Logo Universität Lausanne
Logo Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften
Logo Schweizerischer Nationalfonds
Logo Universität Lausanne
Logo Société Académique Vaudoise
Logo Fondation pour l'Université de Lausanne
Logo Mnémo-Pôle
Logo Fondation Pierre du Bois
Sponsored by
Logo Universitäre Fernstudien
Logo Ville de Lausanne
Logo Canton de Vaud
Logo Schwabe AG

„Wir, die PTT“

Donnerstag, 9. Juni
13:45 bis 14:45 Uhr
Raum 2097

Freitag, 10. Juni
13:45 bis 14:45 Uhr
Raum 2097

Das 2014 initiierte Oral-History Projekt des Historischen Archivs und Bibliothek PTT (PTT-Archiv) „Wir, die PTT“ hat zum Ziel, den Wandel eines Unternehmens zu dokumentieren, dessen Einfluss auf die schweizerische Geschichte bedeutend war: Seit ihrer Gründung hatten die Post-, Telefon- und Telegrafenbetriebe (PTT) stets als Aufgabe, ihre Dienstleistungen gesamtschweizerisch umzusetzen. Ab den 1960er Jahren bis zur Liberalisierung Ende der 1990er Jahre erfuhren die PTT auf wirtschaftlicher, technischer und sozialer Ebene tiefgreifende Veränderungen. Mit der Liberalisierung der PTT-Betriebe und der Aufspaltung in Post und Swisscom ging somit auch ein Stück Schweizer Geschichte zu Ende.

Da zur PTT als ehemaliges Kommunikationsunternehmen des Bundes viele Schweizerinnen und Schweizer einen persönlichen Bezug herstellen können, hat das Projektteam entschieden, die Inhalte einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Um diese Idee zu verwirklichen, hat das Projektteam mit dem Bereich der Media Communication der Hochschule der Künste Bern (HKB) zusammengearbeitet. Im Rahmen eines Seminars wurden Studierende dazu angeregt, ein Konzept zu entwickeln, das die gewonnen Inhalte (Bild, Ton, Text) digital vermitteln sollte. Der rege Austausch zwischen den Künstler-innen und den Historiker-innen hatte eine positive Auswirkung auf das Schaffen beider Seiten und vermochte den jeweiligen Arbeiten neue Sichtweisen zu geben sowie konkrete Herangehensweisen zu hinterfragen. Die grösste inhaltliche Herausforderung war es, den Wandel im sozialhistorischen als auch kommunikationstechnischen Aspekt aufzugreifen und einen Bezug mit dem im Kommunikationsbereich morgen schon vergangenen Heute herzustellen.

Die Seite www.oralhistory-pttarchiv.ch wurde im Sommer 2015 aufgeschaltet. Das Oral-History Projekt wird 2015-2016 weitergeführt, die Website kontinuierlich mit neuen Interviews und Themenbereichen ergänzt.

Referent/in


Tagungsorganisation: Schweizerische Gesellschaft für Geschichte und Historische Institute der Universität Lausanne | Kontakt